Form 4 Workshop vom 28. Februar bis 04. März 2017

Im WS von Arno Pfeifer und volunteer Linda kamen  Students der Form 1 & Form 3 zusammen sowie interessierten Schüler der Class 7 & 8.
Auch dieser WS wird im  fortgesetzt, erweitert und den Bereich  „Environmental Protection“ erweitert.

Photovoltaik – Energie aus Sonne

März 2017 – Strahlender Sonnenschein über dem Mothers‘ Mercy Home in Kianjogu. Genau das richtige Wetter um den Kindern und Jugendlichen eine ökologische sinnvolle Alternative zur Stromerzeugung zu präsentieren. Technologien Strom mit Hilfe des Sonnenlichts zu produzieren, stecken in Kenia noch in den „Kinderschuhen“. Und das, obwohl die Bedingungen dafür hier nicht besser sein könnten. Photovoltaik ist das Zauberwort. An drei Tagen hatten die jungen Mitglieder des „Solar-Workshops“ Gelegenheit die Technik kennenzulernen. Zwei Experimentier-Koffer mit Solarpanelen, Wiederständen, Elektromotoren und Reglern stehen für zahlreiche Versuchsaufbauten zur Verfügung.
Neben praktischer Arbeit musste aber auch einige Theorie besprochen werden. Grundbegriffe der Elektrotechnik standen dabei im Mittelpunkt. Was ist elektrische Spannung, Stromstärke oder ein elektrischer Wiederstand. Was bringt einer Reihenschaltung? Wie verändert sich dadurch die Stromspannung?
Es folgte die Umsetzung des theoretisch gelernten in die Praxis. Aufbau von einfachen Schaltkreisen mit und ohne Wiederstand gehörte genauso dazu, wie ein Miniatur-„Baukran“ der mit Solarenergie betrieben wird.
Schnell zeigte sich, dass Elektrotechnik spannend sein kann. Welche Möglichkeiten eröffnen sich durch Strom aus der Sonne? Batterien für das Radio? Probieren wir es doch mit Solar! Und tatsächlich. Das Radio spielt auch mit der neuen Technik, sodass auf teure und umweltschädigende Batterien verzichtet werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s