Besuch von der Küste

Hier noch ein kleiner Rückblick auf das diesjährige Summer Camp.

Es ist ein weiter und beschwerlicher Weg von der Küste bis nach Nairobi. Umso mehr freuten wir uns dieses Jahr auf das Team vom Selbsthilfeprojekt Msumarini. Hier ein kurzer Bericht, was die vier Kinder und zwei Begleiter von der kenianischen Küste während des Summer Camp erlebt haben. Das Team von CHC und dem MMH sagt herzlichen Dank für euren Besuch! Und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Infos zu dem Selbsthilfeprojekt finden Sie unter : http://www.selbsthilfeprojekt-msumarini-kenia.de/

von Andrea Wikmann

Liebes Cargo Human Care Team

Eure Einladung zu Eurem diesjährigen Summercamp 2016 im Mother Mercy Home war für unser Selbsthilfeprojekt Msumarini etwas ganz Besonderes.

Für all Euren Einsatz, Eure Unterstützung und Organisation verbunden mit soviel Herzlichkeit für uns möchten wir uns nochmals alle mit einem grossen *ASANTA SANA* bei Euch bedanken. Es wird für uns alle eine unvergessliche Zeit bleiben

 Unsere Kinder, Rukia, Riziki, Smittie und Vincent waren bis dahin noch nie soweit entfernt und so lange von zu Hause fort….Der herzliche Empfang bei Euch liessen all die Aufregungen der vorherigen Tage und der langen Busfahrt von über 550km mit 12 Stunden vergessen….Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, als sie ihre Zimmer für die nächsten 7 Tage bezogen…..Ein eigenes Bad mit Toilette, ein Himmelbett und dann noch einen Fernseher dazu…für sie kaum fassbar….

 Auch die folgenden Tage waren für sie spannend und aufregend zugleich….Ihre anfängliche Zurückhaltung gegenüber den Kindern von MothersMercy Home und den Betreuern waren bald verschwunden. Das tägliche Warmup am morgen mit Tanz und Gesang gab für alle die Motivation, Neues gemeinsam kennenzulernen. Es wurde viel gelacht, über die Heimat an der Küste berichtet und jede Menge neuer Freundschaften geschlossen. Bei den sportlichen Veranstaltungen am Nachmittag konnten alle ihren Teamgeist beweisen und sich austoben.

 Rukia durfte im Nähshop beim Upcycling von Kleidung und Taschen und dem Färben teilnehmen…Mit strahlenden Augen präsentierte sie ihre alten/neuen Kleider und ihre eigene gestaltete Tasche.

 Riziki war im Team *Umwelt – Wiederverwertung* eingesetzt und konnte dort viel Wissenwertes über Natur und Umwelt erfahren…Das Bepflanzen der Plastikflaschen mit Samen war sehr eindrücklich für sie und sie hat es gleich zu Hause umgesetzt….

 Smittie hatte sich im Schreiner Workshop gut eingefügt und war stolz, dass der Tisch und Wäscheständer mit seinem Einsatz fertig wurden.

 Vincent, unser Jüngster und meist in sich gekehrt, hat durch den Solarworkshop mehr an Selbstvertrauen gewonnen und konnte es bei der Abschlussveranstaltung mit Präsentation aller Workshops und im Rahmenprogramm beweisen.

 Unvergesslich bleibt auch für unsere Kinder der Ausflug mit Euch zum Vergnügungpark …so etwas hatten sie noch nie erlebt….Schiffschaukel, Karussell, Schwimmbad, das leckere Mittagessen…sie konnten in dieser Nacht von all den vielen Eindrücken kaum einschlafen. 

Nach unserer Rückkehr wurden wir in Msumarini empfangen, als wären wir Jahre fortgewesen….Die Kinder kamen aus dem Erzählen und Berichten gar nicht mehr heraus und waren Gesprächsthema Nummer eins im Dorf …

So sind die gewonnen Eindrücke und Begegnungen für jedes unserer Kinder ein eindruckvolles und bleibendes Erlebnis. Das gibt ihnen die Zuversicht und Kraft, daran zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.

 Auch für Mr. Mbigo und mich waren die Tage mit Euch allen eine tolle Erfahrung…. 

Das *Arbeiten* in den verschiedenen Workshops mit Euren Kindern und Eurem Team brachte uns viel innere Ruhe, neue Ideen und die Bestätigung, dass wir alle mit unserer Aufgabe in Kenia zu helfen auf dem richtigen Weg sind…. In all diesen Tagen mit Euch haben wir soviel Gemeinsamkeit,  Vertrauen und Zuversicht erfahren…..das ist etwas Einzigartiges und wir sind sehr dankbar dafür….Asante sana!

 So sind wir nun alle miteinander verbunden, denn alles was wir tun, wird ein Teil von uns…..

 Wir freuen uns jetzt schon auf Euren Gegenbesuch in Msumarini im kommenden Jahr…..Ihr seid jederzeit herzlichst willkommen…karibu sana….

  Viele herzliche Grüsse von uns allen

 Andrea mit Mbigo, Rukia, Riziki, Smittie und Vincent    

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s